Weitere Neuigkeiten

  • Ab 24. Januar: Neue UzK-Booster-Sticker im Foyer der USB erhältlich

    Seit ein paar Tagen gibt es neue Booster-Regeln - und daher auch neue UzK-Booster-Sticker. Sie ersetzen die bisherigen Uni-Impfsticker, die aber zunächst auch ihre Gültigkeit behalten werden.
    Wenn Sie geboostert sind, können Sie sich ab Montag, 24. Januar, eine Vignette bei uns im Foyer auf die UCCard oder den Bibliotheksausweis kleben lassen. Bitte bringen Sie als Nachweis der Boosterimpfung das Covid-Impfzertifikat als QR-Code und einen amtlichen Lichtbildausweis mit!
    Alle Infos, auch zu weiteren Ausgabeorten, findet Sie auf den Seiten der Universittät >>

  • Umfangreiche Downloads von E-Medien sind lizenzrechtlich nicht erlaubt!

    Aus aktuellem Anlass möchten wir dringend auf die lizenzrechtlichen Hinweise zur Nutzung der elektronischen Medien verweisen.
    Bei umfangreichen Downloads kann es zur Sperrung des Zugangs durch den Anbieter nicht nur für den eigenen Rechner, sondern auch für die gesamte Universität kommen!
    Weitere Informationen unter >>

  • Neue Datenbanken und E-Books im Januar

    Unsere neuen E-Book Angebote:

    • Mehr als 1.000 Titel aus dem Fachgebiet Philosophie von 1913 bis heute gibt es auf der Plattform Meiner eLibrary (zunächst bis Ende 2022). Sämtliche E-Books sind für die Uni Köln freigeschaltet.
    • Über World Scientific sind ab sofort für ein Jahr die E-Books des US-amerikanischen Verlages World Scientific Publishing aus 16 Fachbereichen freigeschaltet.

    Unsere neuen Datenbanken im Januar:

    • Springer Protocols enthält über 58.000 Labor-Protokolle aus dem Bereich Bio- und Umweltwissenschaften.
    • Umstieg der Academic Search Complete auf die umfangreichere Datenbank Academic Search Ultimate.
    • Psychiatry Online Journals / Psychiatry Legacy Collection wird über das Projekt Bundesweite Nationallizenzen bereitgestellt.

    Alle Informationen dazu >>

  • Sprechstunden für Schüler:innen

    Steht die Facharbeit oder das Abitur bevor? Empfehlungen zur Vorgehensweise und Tipps für die wissenschaftliche Literaturrecherche gibt es in unserer speziell eingerichteten Schüler:innensprechstunde.

  • Neu im Angebot: Naturwissenschaftliche Lehrbücher bei Wiley-VCH

    Wir bieten im Netz der Uni Köln den Zugriff auf 10 wichtige Lehrbücher aus den Naturwissenschaften des Verlages Wiley-VCH. Alle Informationen dazu >>

  • Neue Datenbanken im Angebot

    Zum Jahresende können wir Ihnen weitere neue Datenbanken in unterschiedlichen Fachgebieten zur Verfügung stellen:

    • Verschiedene Module von JoVe Video Journal und JoVe Science Education wurden über die Universität zu Köln lizenziert. 
    • Die Bereitstellung von Middle Eastern and North African Newspapers erfolgt über das Projekt "Bundesweite Nationallizenzen".

    Alle Informationen dazu >>

  • Verlängerung der Testphase: 4800 SAGE Lehrvideos

    Sie können weiterhin auf ca. 4.800 Lehrvideos (Dokumentarfilme, Interviews, Tutorials, Case studies ….) des Verlags SAGE zugreifen.
    Mehr zu diesem Angebot >>

  • Data Steward - dringend gesucht!

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Projekt von USB Köln und ZB MED "DataStew – Data Stewardship in deutschen akademischen Forschungsinstitutionen – Untersuchung des Status Quo und Empfehlungen für Aus- und Profilbildung". Pressemitteilung >>

  • Lesesaal Humanwissenschaft: Ab 22.11.2021 geschlossen!

    Der Teppich im Lesesaal Hunmanwissenschaft wird in Teilen erneuert. Bis auf Weiteres bleibt daher der LS Humanwissenschaft geschlossen.

    Zeitschriften erhalten Sie ohne vorherige Bestellung zur Kurzausleihe auf Nachfrage direkt an der Ausleihtheke.
    Öffnungszeiten Ausleihtheke ab 22.11.2021:
    Mo-Fr 11-16 Uhr; Do zusätzlich 16-18 Uhr

  • BWL-Lehrbücher zu verschenken

    Wir verschenken unsere ausgesonderten Lehrbücher im Fachbereich BWL. Es werden sukzessive Bücher nachgelegt. Öfter vorbeischauen lohnt sich.
    Wann: ab 15. November 2021, Mo-Fr 9-24 Uhr, Sa-So 9-21 Uhr
    Wo: im Foyer

  • Ausstellung "AnSchläge - 5 Jahrzehnte politische Plakate in Köln"

    Der Kölner Journalist und Autor Martin Stankowski hat uns einen großen Teil seiner Bibliothek überlassen. Bis zum 24. November 2021 können Sie nun seine aktuelle Ausstellung „Geschrieben – Gestaltet – Gedruckt – Geklebt – AnSchläge – 5 Jahrzehnte politische Plakate in Köln“  in der Galerie Horbach sehen.
    Zur Sammlung Martin Stankowski >>

  • Längere Öffnungszeiten

    Seit Montag, den 11. Oktober 2021 ist die Hauptabteilung 2 Stunden länger geöffnet.

    • Montag bis Freitag: 9 - 24 Uhr
    • Samstag und Sonntag: 9 - 21 Uhr
    • Anmeldung und Telefonauskunft: montags bis freitags von 10 - 16 Uhr

  • Mit anderen kooperieren und Wertstoffe sammeln

    Von Februar bis September 2021 haben unsere Nutzer:innen 130,986 kg Kronkorken gesammelt! Lesen Sie mehr >>

  • Ab 23.08.2021 gilt die 3G-Regel in allen Mensen und Cafeterien!

    Bitte beachten: Ab 23.08. gilt die 3G-Regel in allen Mensen inkl. Einlasskontrolle! Das betrifft auch die Cafeteria in der Unibibliothek!
    Weitere Informationen auf der Website des Werks >>

  • "Kölnische Zeitung" im Volltext von 1803-1945 online

    Die "Kölnische Zeitung" war ein Leitmedium weit über das Rheinland hinaus. Jetzt können Sie die Jahre 1803 - 1945 im Volltext durchsuchen >>

  • Fernleihe: Aufsätze wieder vor Ort in der Bibliothek abholen

    Ab 1. August 2021 erhalten Sie Ihre Aufsatzkopie wieder in ausgedruckter Form an der Lesesaal- und Fernleihausgabe (1. OG). Die elektronische Lieferung per Mail ist nicht mehr möglich.

  • Ausgrenzung und Hass im Internet - Neuer Podcast

    Zu diesem Thema diskutierten am 7. Juli 2021 Expert:innen innerhalb unserer diesjährigen Podiumsdiskussionsreihe "Fragmentierte Öffentlichkeit". Die Diskussion musste ohne Publikum stattfinden, ist aber nun als Podcast bei WDR 3 Forum zu hören.

  • 100.000-Mal berührt - Die Rettung der Bibliothek Ferdinand Franz Wallraf

    Unsere Buchbinderin Freya Hunold gibt einen interessanten Einblick über die Bibliothek Wallraf in der neuen Ausgabe der Zeitschrift PROLibris (PDF, 676KB).

  • Podcast zur Auftaktveranstaltung der neuen Reihe "Fragmentierte Öffentlichkeit"

    Am 29. April diskutierten Expert:innen zum Thema "Wahlkampfbeeinflussung durch digitale Werkzeuge". Über die Seiten unseres Kulturpartners WDR 3 können Sie in den Podcast reinhören.

  • Kleines Jubiläum in unserer Islandica-Sammlung

    Unser ehemaliger Bibliothekskollege Heinrich Erkes war ein wahrer Islandkenner und hat am 1. Mai 1906, also vor 115 Jahren, den ersten deutsch-neuisländischen Sprachführer für touristische Reisen herausgegeben.
    Lesen Sie mehr dazu >>

  • FID Philosophie und Brill starten Modell-Projekt

    Der internationale Wissenschaftsverlag Brill hat mit dem Fachinformationsdienst (FID) Philosophie eine Vereinbarung über den E-Book-Kauf von 1900 Titeln und über die Zusammenarbeit bei einem Digitalisierungsprojekt von über 1300 Titeln aus dem Archiv des Verlags unterzeichnet.
    Die vom FID Philosophie retrodigitalisierten Titel werden für alle registrierten Nutzer*innen auf dem Portal des FID Philosophie frei zugänglich sein. Mit diesem Projekt geht der FID Philosophie neue Wege, indem er den Erwerb von Monografien mit der Digitalisierung von Backlist-Titeln verbindet. Es ist ein großer Erfolg, mit Brill als Partner ein solches Modell-Projekt auf den Weg gebracht zu haben.

  • 4. April 2021: Brand der Kölner Jesuitenbibliothek vor 400 Jahren

    An Palmsonntag 1621 brannte die Kölner Jesuitenbibliothek in der Marzellenstraße. Noch im gleichen Jahr startete der Neuaufbau dieser Bibliothek >>

  • Campuslieferdienst

    Scans von Aufsätzen und Buchkapiteln aus unseren gedruckten Beständen für alle UzK-Mitarbeiter*innen in Lehre, Forschung und Verwaltung. Weitere Informationen >>

  • Unsere Verträge mit Wissenschaftsverlagen

    Die Universität zu Köln hat für ihre Wissenschaftler:innen mit einer Reihe von Verlagen und Publikationsplattformen Verträge zur Open-Access-Transformation abgeschlossen. Neben dem (fast) vollständigen Online-Zugriff auf das jeweilige Zeitschriftenportfolio wurde die Finanzierung von Veröffentlichungen in Open Access vereinbart. Liste der Verlage und Publikationsplattformen >>

  • Juristische E-Books bequemer recherchieren

    Ab sofort finden Sie E-Books der Datenbank juris in unserem Portal. Einfach Thema, Autor:in oder Titel im USB-Portal eingeben ... Los geht's!

weitere anzeigen