Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Forschungsdatenmanagement (Data Steward) (w/m/d)

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.

Die Universitäts- und Stadtbiliothek Köln (USB) als zentrale bibliothekarische Einrichtung der Universität zu Köln ist Partner des nfdi4health-Projektes zur Entwicklung einer nationalen Forschungsdateninfrastruktur für personenbezogene Gesundheitsdaten (https://nfdi4health.de). Ebenso ist die USB eine der drei Säulen des universitären Cologne Competence Center for Research Data Management (C3RDM, https://c3rdm.uni-koeln.de).

IHRE AUFGABEN

  • Data Steward in den Projekten nfdi4health und C3RDM
  • Schulung/Lehre im Bereich FDM mit besonderem Schwerpunkt im Bereich E-Learning
  • Mitwirkung am Aufbau eines nfdi-Netzwerkes sowie bei der Standardentwicklung
     

IHR PROFIL

  • Naturwissenschaftliches Studium (Master oder vergleichbar) bevorzugt aus dem Bereich Lebenswissenschaften
  • Erfahrungen im Umgang mit Forschungsdaten
  • Erfahrungen im Bereich E-Learning
  • Ausgeprägte kommunikative Kompetenz, selbständige Arbeitsweise und hohe Eigeninitiative
  • Deutsch und Englisch fließend in Schrift und Wort


WIR BIETEN IHNEN

  • Einen hohen Ausgestaltungsspielraum bei der Umsetzung der Aufgaben
  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB


Die Stelle ist ab 01.01.2021 in Vollzeit zu besetzen. Sie ist zunächst auf 5 Jahre befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen online unter: https://jobportal.uni-koeln.de .
Die Kennziffer ist Wiss2009-06.
Die Bewerbungsfrist endet am 05.10.2020.