Technische*r Projektmanager*in für den Fachinformationsdienst Philosophie

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.

Der FID Philosophie bietet mit seinem Portal https://philportal.de/ eine Rechercheplattform für philosophische Literatur sowie einen umfassenden Zugriff auf elektronische Volltexte.

IHRE AUFGABEN

  • Konzeptionierung und Umsetzung einer Portalplattform auf Grundlage von WordPress
  • Weiterentwicklung des responsiven Webdesigns unter Berücksichtigung von Usability
  • Integration weiterer Dienste und weiteren Contents des FID in die Portalplattform
  • Erweiterung und Wartung der Integrated Search auf Basis eines Discovery Services
  • Implementierung eines Verfügbarkeitsmoduls sowie Entwicklung von Personalisierungsfunktionen

IHR PROFIL

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Bereich digital Humanities oder einer verwandten Fachrichtung oder wünschenswert in Computer Science
  • gute Linux-Kenntnisse
  • sehr gute Erfahrung in der Programmierung von Web-Anwendungen, bevorzugt Kenntnisse in Word-Press
  • gute Programmierkenntnisse in objektorientierten Programmiersprachen, bevorzugt in PHP und JavaScript
  • Teamfähigkeit, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise

WIR BIETEN IHNEN

  • die Mitarbeit in einem kleinem engagierten Team
  • ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Die Stelle ist frühestmöglich in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) zu besetzen. Sie ist auf drei Jahre befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen online unter:
https://jobportal.uni-koeln.de. Die Kennziffer ist TUV2211-04. Die Bewerbungsfrist endet am 01.12.2022.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Ralf Depping (depping@ub.uni-koeln.de).