Informatiker/in mit Schwerpunkt Softwareentwicklung

Die Universität zu Köln ist mit ca. 50.000 Studierenden eine der größten Universitäten Deutschlands und zählt zu den Exzellenzuniversitäten. Sie beschäftigt über 600 Professoren/-innen und 7.000 Mitarbeiter/-innen.

Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB) versorgt als zentrale wissenschaftliche Serviceeinrichtung sowohl Studierende und Beschäftigte der Universität zu Köln als auch Einwohner/innen der Stadt und Region mit Literatur, Wissen und Information. Die USB bietet gleichermaßen ein breites Spektrum aktueller Informationsmedien und eine reichhaltige Sammlung historisch wertvoller Bestände. Die ausgeschriebene Stelle ist Teil des DFG-geförderten Projekts "Fachinformationsdienst Philosophie".

IHRE AUFGABEN

  • Konzeptionierung und Umsetzung einer Portalplattform unter Einsatz der Software IPS (Information Portal Suite)
  • Entwicklung der Oberflächentemplates und des responsiven Webdesigns
  • Entwicklung eines Konzepts zur Integration der FID-Dienste in die Portalplattform
  • Aufbau einer Integrated Search / Integration des EBSCO Discovery Services in das Portal
  • Implementierung eines Verfügbarkeitsmoduls sowie Entwicklung von Personalisierungsfunktionen

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Bereich Informatik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Gute Linux-Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse von HTML, XML und CSS
  • Gute Programmierkenntnisse, bevorzugt in Perl und JavaScript
  • Teamfähigkeit, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise

WIR BIETEN IHNEN

  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen. Sie ist auf 35 Monate befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ausschließlich per E-Mail (zusammengefasst in einer pdf-Datei) an bewerbung@ub.uni-koeln.de unter der Kennziffer TUV1806-01.

Die Bewerbungsfrist endet am 29.06.2018.