Sammlungsnachrichten

Wissenswertes und Aktuelles aus 82 Sammlungsportalen

Stichtag 14. September 1321

Vor 700 Jahren starb Dante Alighieri in Ravenna

Wann genau im Jahr 1265 Dante Alighieri, der bekannteste Dichter Italiens, geboren wurde, ist nicht ganz sicher. Fest steht aber, dass er am 14. September 1321 - also heute vor 700 Jahren - in Ravenna starb und mit seiner Göttlichen Komödie das Italienische zu einer Literatursprache führte.

Anlässlich des Dante-Jubiläums bat uns Dr. Cristina Dondi von der Universität Oxford am Projekt Polonsky Foundation und MEI/CERL teilzunehmen. Hier sollen alle Exemplare einer speziellen Dante-Ausgabe der "La Commedia" aus dem Jahr 1481 erfasst werden. Neben unserem Exemplar sind etwa 172 Bände anderer Bibliotheken mit ihren spezifischen Provenienzen, wie z.B. handschriftliche Einträge, aufgeführt. So können Historiker:innen die Ausbreitung und Geschichte dieser speziellen Ausgabe als Ganzes nachvollziehen und sehen, welchen Weg sie durch Europa und die Jahrhunderte genommen hat.

In unserer Digitalen Dante-Sammlung, deren Grundstock von ca. 900 Bänden auf den Privatsammler Wilhelm Reiners zurückgeht, finden Sie natürlich zahlreiche originalsprachliche Dante-Ausgaben und Dante-Briefe, aber auch Kommentare, Forschungsberichte, biographische Werke und Literatur über die Renaissance. Diese Dante-Kollektion, übrigens eine der umfassendsten in Deutschland, erweitern wir stetig durch Neukäufe.

Zum MEI-Eintrag unserer Commedia-Ausgabe aus dem Jahr 1481 >>

Zur Dante-Sammlung (Wilhelm Reiners) >>

Titelblätter "Kölnische Zeitung"
von 1924 und 1925

Startdatum 29. Juli 2021

436.000 Seiten zur rheinischen und deutschen Geschichte jetzt online verfügbar

Die "Kölnische Zeitung" im Volltext durchsuchen von 1803-1945

>> https://zeitpunkt.nrw/ulbbn/periodical/titleinfo/9715711

Eine der wichtigsten überregionalen deutschen Zeitungen des 19. und 20. Jahrhunderts ist die "Kölnische Zeitung“.
Sie ist als historisches Leitmedium weit über das Rheinland hinaus bekannt und aktuell die einzige OCR-erschlossene Zeitung in dem Portal zeitpunkt.nrw.

Die Digitalisierung erfolgte im Rahmen eines zweijährigen DFG-Projektes in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln und der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn von Juli 2019 bis Mai 2021.

Kooperationspartner war das Institut für Zeitungsforschung in Dortmund.
Bei der Lückenergänzung unterstützten bisher:

Insgesamt sind ca. 436.000 Seiten in Köln und Düsseldorf gescannt worden aus den Jahrgängen 1803 - 1945. Noch fehlende Ausgaben aus dem letzten halben Jahr der Zeitung (Oktober 1944 bis Anfang April 1945) sollen nach und nach ergänzt werden.

1930 P. Werk B. 5 Citroen C4 Lim. © Scholz

Sammlungsstart 24. Juni 2021

Schenkung des Sammlers Immo Mikloweit zur Automobilgeschichte in Köln ist nun online!

Bereits 1877 knatterte der erste dampfbetriebene Kraftwagen durch Köln, 1888 der erste Benziner. Nach der Jahrhundertwende folgte dann zunächst eine kurze Zeit des Elektroantriebs; so fuhren die ersten Taxis und auch der erste Kölner Kranken- und Postwagen mit elektrischem Antrieb (!).

Der Auto-Experte Mikloweit erforschte die Geschichte zum Automobilbau in Köln und veröffentlichte sein Wissen in zahlreichen Publikationen.

Erfahren Sie mehr über die Sammlung Immo Mikloweit >>

                                                                                                                                                                                           24.06.2021