Sammlungsnachrichten

Wissenswertes und Aktuelles aus mehr als 70 Sammlungsportalen

27.09.2020: Bücher auf Reisen

Leihgaben an Museen im Jahr 2020

Wegen Corona mussten Ausstellungen, in denen auch eine Auswahl unserer Bücher gezeigt werden sollten, abgesagt oder verschoben werden. Doch nun öffnen Museen ihre Häuser wieder. Im Rahmen der Wanderausstellung "Geschichte der Dinge. Zur Herkunft der Objekte in nordrhein-westfälischen Sammlungen" werden z.B. acht Museen nacheinander das Thema Provenienzforschung präsentieren. Am 27.09.2020 findet die Ausstellungseröffnung im Kreismuseum Wewelsburg statt. Wir sind dort mit drei Leihgaben aus der "Virtuellen Bibliothek Elise und Helene Richter" vertreten.

Eine Übersicht aller aktuellen Reisen unserer Bücher finden Sie hier >>

20.12.2019: Neues Sammlungsportal "Alte Bücher zur Kunst - von der Inkunabel bis zum Jahr 1920"

Digitalisierte Publikationen aus der virtuellen KunstBibliothek Köln (KuBi)

Die Sammlung beinhaltet Quellenwerke für die kunsthistorische Forschung aus den Gattungen der Bildenden Kunst, Bildhauerei, architektonischen Baukunst, Fotografie, Grafik, Kunstgewerbe und Malerei.
Sie finden Publikationen von Wissenschaftlern, Künstlern und Literaten, Sammelmappen, illustrierte Bücher und Sammlungen von Drucken einzelner Jahrhunderte.
 

Zum Sammlungsportal >>

10.12.2019: Neuerscheinung "Hommage für Hittorff"

aus unserer Sammlung Jakob Ignaz Hittorff

Gare du Nord, Place de la Concorde, die berühmten blauen Straßenschilder in Paris - das alles gehört zum Werk des aus Köln stammenden Architekten Jakob Ignaz Hittorff. Von seinen festlichen Dekorationen und Raumausstattungen existieren nur noch Zeichnungen. Die nach seinen Entwürfen gefertigten Einrichtungsobjekte wie z.B. Tische und Schränke werden in Museen aufbewahrt. Kurzum: Hittorffs Nachlass ist zerstreut und auch heute noch werden Objekte, Akten, Bilder, Bücher und Briefe entdeckt und erforscht.

In diesem Erinnerungsbuch kommen Kuratorinnen und Kuratoren aus Museen, Archiven und Bibliotheken in Köln und Paris zu Wort und geben einen Einblick in die Vielfalt des vorhandenen Hittorff-Erbes.
"Hommage für Hittdorff - 1792 -1867 : Bilder, Bücher und Würdigungen", herausgegeben von Christiane Hoffrath und Michael Kiene, Köln, 2020, 175 S. : Illustrationen, ISBN 978-3-946275-06-0, 28,00 €

Zur Buchbestellung & Leseprobe >>

Zum Sammlungsportal >>