Sammlungsnachrichten

Wissenswertes und Aktuelles aus mehr als 70 Sammlungsportalen

02.08.2019: Kölner Dissertationen vor 1800 online

Dieser Moment, wenn man zur Prüfung hereingebeten wird ...

... ist heute genauso aufregend, wie vor 200 Jahren. Wer wissen möchte, zu welchen Themen damals geforscht wurde und vor allem, wer an der Alten Universität promoviert hat, kann jetzt in über 400 Dissertationen online blättern. Neben dem wissenschaftshistorischen Nutzen, erhalten Sie einen Einblick in die Kölner Biografieforschung.

Digitale Dissertationen der Alten Universität Köln aus dem 17. und 18. Jahrhundert - unser Beitrag zu HUNDERT JAHRE NEUE UNIVERSITÄT ZU KÖLN. Lesen Sie mehr >>

 

 

22.07.2019: Bibliothek Johannes Fastenrath ist online

¡Interesante para los romanistas!

Jetzt können Sie in über 2000 Titeln der Bibliothek Johannes Fastenrath  (* 3. Mai 1839 in Remscheid; †  16. März 1908 in Köln) recherchieren!

Wer war Johannes Fastenrath?
Der Kölner Jurist, Schriftsteller und Übersetzer galt Ende des 19 Jahrhunderts als kultureller Mittler zwischen Deutschland und Spanien. Er übersetzte spanische Werke ins Deutsche und veröffentlichte in Madrid u.a. die sechs Bände umfassende " La Wal­hal­la y las glo­ri­as de Ale­ma­nia ", eine Kollektion von Essays, die Spaniern Persönlichkeiten der deutschen Geschichte und Kultur näher bringen sollte. Für seine Arbeit erhielt er in Spanien Auszeichnungen, wie z.B. die Ehrenbürgerrechte der Stadt Sevilla oder das Ritterkreuz der spanischen Krone. 1900 brachte er die Tradition der Barceloner Blumenspiele - einen Dichterwettbewerb - nach Köln, wo sie bis 1914 im Gürzenich stattfanden.

Noch bis 2002 wurde in Spanien der "Premio Fastenrath" von der Real Academie Es­paño­la an spa­ni­sche Dich­ter ver­lie­hen. Lesen sie mehr >>

02.07.2019: Restaurierung der Bibliothek Wallraf

Wallraf - Der "Erzsammler"

Die Bibliothek von Ferdinand Franz Wallraf ist in einem maroden Zustand. Unser Buchpatenprogramm 2018 "Wallrafs Bücher" war sehr erfolgreich, aber es müssen noch ca. 5000 weitere Bände dringend restauriert bzw. passiv konserviert werden. Mit privaten Spenden ausschließlich ist das nicht zu schaffen. Rettung naht jedoch: Durch Bundes- und Landesförderung soll die Bibliothek des Erzbürgers Wallraf von Grund auf saniert und restauriert werden.

Unsere Förderer >>