Köln - Bibliothek des Oberlandesgerichts

Bibliothek OLG

Fotograf: Guido Franke / Architekt: Andreas Franke

Oberlandesgericht Köln I Bibliothek
Reichenspergerplatz 1
50670 Köln

Tel.: +49 221 7711-825
Fax: +49 221 7711-808

E-Mail: Bibliothek@olg-koeln.nrw.de
Internet: www.olg-koeln.nrw.de

Bibliothekssigel: Kn195 = O9039

Ansprechpartnerin: Marina Karch

Altbestand der Bibliothek des Oberlandesgerichts Köln

Die Bibliothek des Oberlandesgerichts Köln steht den Mitarbeitern der Rechtspflege in Köln wie jedem rechtswissenschaftlich Arbeitenden als aktuelle Dienstbibliothek zur Verfügung, verfügt aber auch über einen älteren Buchbestand, der sich aus verschiedenen Quellen speist. Neben den Beständen, die vom OLG selbst und seiner Vorgängereinrichtung, dem Appellationsgerichtshof, schon im 19. Jahrhundert erworben wurden, sind ältere Bestände durch Übernahme aus aufgelösten Gerichtsstandorten, aber auch durch Geschenke und Nachlässe in die Bibliothek gekommen.

Der Altbestand umfasst in erster Linie Publikationen des 18. und 19. Jahrhunderts, geht aber bis in das spätere 16. Jahrhundert zurück. Es handelt sich um ca. 1.500 Titel in knapp 4.900 Bänden; neben einigen Sammelbänden, z. B. mit alten Dissertationen, finden sich zahlreiche mehr- bis vielbändige Werke, was für die ältere juristische Literatur typisch ist. Eine auffallend große Zahl von alleinigen Nachweisen einer Ausgabe in der Verbunddatenbank Nordrhein-Westfalen dürfte auch durch den hohen Anteil französischer juristischer Werke des 19. Jahrhunderts zu erklären sein. Hier hat sich offensichtlich das Weitergelten des französischen Code Civil als „Rheinisches Recht“ im größten Teil der preußischen Rheinprovinz ausgewirkt, das erst durch die Einführung des BGB im Jahre 1900 bis auf wenige Restbestände (etwa im Nachbarschaftsrecht) sein Ende fand. Nichtjuristische Literatur spielt im Bestand praktisch keine Rolle.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 08.15 Uhr - 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag von 08.15 Uhr - 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr - 15.00 Uhr