Digitale Sammlung Rheinische Monographien

1 / 3

Preußische Rheinprovinz digital. Die Sammlung Rheinische Monographien

Die Rheinische Abteilung der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln beinhaltet einen umfangreichen und wertvollen Bestand an Literatur zum Thema "Rheinland in den Grenzen der alten preußischen Rheinprovinz", der in der Sammlung "Rheinische Monographien" nun auch digital zur Verfügung gestellt wird. Zunächst fanden vor allem viel genutzte und seltene Stücke dieses Bestandes, die im Auftrag einzelner Benutzer oder anderer Bibliotheken bzw. im Zuge aushäusiger Projekte digitalisiert worden waren, Eingang in die Sammlung. Seit 2016 wird die "Rheinische Abteilung" systematisch digitalisiert. Begonnen wurde mit den Signaturgruppen "RhR" (Recht), welche vorwiegend historische Quellenliteratur beinhaltet, und "RhG" (Geschichte). Weitere "Rh-Gruppen" werden folgen, da es sich hier in der Regel um ältere und damit gemeinfreie Veröffentlichungen handelt.

Im Zuge der Digitalisierung werden die Titelaufnahmen der Bücher überprüft und ggf. korrigiert. Des Weiteren werden Provenienzen erfasst sowie Bücher, die durch die Einarbeitung in die Aufstellungssystematik der alten Stadtbibliothek Köln aus ihrem ursprünglichen Sammlungszusammenhang gerissen worden waren, mittels virtuellem Sammlungsvermerk diesen Sammlungen wieder zugeordnet. Damit entsteht neben dem freien digitalen Zugang auch eine tiefere Erschließung dieser einzigartigen Rheinland-Sammlung.

Public Domain Mark
Dieses Werk (Digitale Sammlung Rheinische Monographien), das durch die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln gekennzeichnet wurde, unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.

Sollten Sie unsere Digitalisate nachnutzen, freuen wir uns über eine Namensnennung.

Diese Sammlung ist mit Open Access gekennzeichnet.

Open Access bezeichnet den weltweit freien und kostenlosen Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen im Internet unter Wahrung des Urheberrechts. Dem Leser sollen weltweit keine rechtlichen oder finanziellen Schranken im Wege stehen.

Open Access an der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln