Sammlungen digitalisieren oder hosten lassen

Wir bieten hochspezialisierte Dienstleistungen für Ihre Sammlung

Die Campusbibliotheken der Universität zu Köln besitzen oftmals Schätze besonderer Art - zum Beispiel Forschungsgegenstände wie die Abklatschsammlung oder die Münzsammlung des Instituts für Altertumskunde. Separata-Sammlungen wie Sonderdrucke, Nachlässe, spezielle Handapparte oder graphische Sammlungen verlangen bei ihrer Erschließung eine Sonderbehandlung.

Ihre Daten bereiten wir nach Ihren Wünschen für einen Onlinekatalog auf - möglich wird dies durch die in den letzten Jahren immer weiter entwickelte KUG-Technologie.

Drei Wege der Digitalisierung

  • mit unserer Katalogsoftware "Sisis Sunrise Katalogclient“
  • mithilfe des Digitalisierungsmanagement-Programmes CONTENTdm
  • statisch durch strukturierte Daten

Gemeinsam klären wir, welches Verfahren für Ihre Sammlung geeignet bzw. am besten ist.
In vielen Fällen ist es möglich, dass Sie in Ihrer gewohnten Erfassungssoftware weiterarbeiten können.

So könnte Ihr Katalog danach aussehen ...

1 / 8

Universitätssammlungen, die - zum Teil digital - im Rahmen von Projekt- und Forschungsarbeiten entstanden sind. Unsere Aufgabe ist die Projektbetreuung und technische Realisierung der Sammlungsportale:

Der Digitalisierungs-Prozess

Ihre Daten müssen in strukturierter Form vorliegen bzw. die Daten müssen im Vorfeld angepasst werden. Wir können zum Beispiel eine Excel-Tabelle, in der Sie Sammlungsinhalte aufgelistet haben, verarbeiten. Liefern Sie uns dazu Ihre Tabelle im csv-Format. Die Migrationsmöglichkeit anderer Formate klären wir im Einzelfall.

Haben wir gemeinsam entschieden, dass Ihre Sammlung zunächst mit einer speziellen Katalogisierungssoftware (Digitalisierungssoftware) erfasst wird, unterstützen wir Sie durch entsprechende Schulungen. Die Software-Maske wird den Ansprüchen Ihrer Sammlung angepasst.

Wir koordinieren für Sie den Workflow mit dem Digitalisierungszentrum der USB. Dieses Verfahren beinhaltet die Erfassung und Präsentation im zentralen Digitalisierungsportal der Universität an der USB Köln.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, die Sammlung in einem individuellen Portal zu präsentieren. Hier besteht zusätzlich die Möglichkeit, eigene Texte, weiterführende Informationen und eine tiefergehende Erschließung, z.B. über Register, einzubringen.

Digitalisierte Sammlungen auf unserer Website präsentieren

Wir hosten Ihre Sammlung und präsentieren diese einem interessierten Publikum über unsere Website auf verschiedenen Wegen . Sie erscheint also nicht nur im Online-Katalog. Mit den vielfältigen Recherche- und Weiterverarbeitungsmöglichkeiten können wir für Ihren Sondersammlungs-View Informationstexte, Bilder, weiterführende Links u.v.m. implementieren. Vor allem ist es möglich, die einzelnen Katalog- oder Sammlungsdaten mit Digitalisaten anzureichern.

Die Erfassung von Metadaten wird vom "Dezernat 4 - Historische Bestände und Sammlungen, Bestandserhaltung und Digitalisierung"  gemeinsam mit den Institutsmitarbeitern erarbeitet und betreut.

Gerne gehen wir auf Ihre Wünsche bei der individuellen Gestaltung der Homepage und der Info-Seiten ein.

Über eine eigene Web-Adresse (URL) wird Ihr neuer Katalog-View individuell präsentiert. Sie ermöglicht Ihnen und anderen Interessierten, die Web-Seite in den eigenen Web-Auftritt einzubinden.
Darüber hinaus kann der Sonderkatalog mit dem eigentlichen KUG-Institutsbibliotheks-Katalog in einer Recherchemaske vereinigt werden. Dies gestattet Ihnen, den gesamten Medien- und Sonderbestand Ihres Instituts über ein Suchinterface anzubieten.

Sprechen Sie uns an:

Sammlungskoordination