[ Alle Digitalisate ] [ Erweiterte Suche ]

Nur Digitalisate

Breslauer Dissertationen - Wissenschaftliche Arbeiten aus der schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität

Der Kölner Bestand an Breslauer Dissertationen und Habilitationsschriften umfasst etwa 6.300 Titel. Die Sammlung enthält Schriften von ca. 1850  bis 1945 - vereinzelt sind auch ältere Titel nachgewiesen - und beinhaltet Dissertationen und Habilitationen der philosophischen, naturwissenschaftlichen und juristischen Fakultät. Nicht enthalten sind medizinische Titel. Die Sammlung entstand auf der Basis des Hochschulschriftentauschs.

Die USB Köln hat ihren Bestand an Breslauer Dissertationen und Habilitationen bis 1916 digitalisiert. Leider ist die Papierqualität der meisten Originale schlecht (säurehaltiges Papier); bei den nicht fest eingebundenen Drucken gibt es überdies bereits zahlreiche Verluststellen im Papier. Durch das Digitalisierungsprojekt werden die Texte erhalten, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und die fragilen Originale zukünftig geschont.

Ein Anreiz für die Durchführung dieses Projekts war, dass die Uniwersytet Wrocławski Partneruniversität der Universität zu Köln ist. In einem Parallelprojekt wurden auch die Dissertationen und Habilitationen der alten Universität Königsberg (Sammlungsportal Königsberg) digitalisiert, deren Staats- und Universitätsbibliothek im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde.

Aus urheberrechtlichen Gründen werden die digitalisierten Dissertationen und Habilitationen nur bis einschließlich 1916 online angeboten. Insgesamt beinhaltet die Sammlung ca. 1900 Digitalisate. Die Titel wurden mit automatischer Texterkennung (OCR) hochgeladen, ausgenommen der Titel in Frakturschrift.

Public Domain Mark
Dieses Werk (Digitale Sammlung Breslauer Dissertationen), das durch die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln gekennzeichnet wurde, unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.

Sollten Sie unsere Digitalisate nachnutzen, freuen wir uns über eine Namensnennung.

Diese Sammlung ist mit Open Access gekennzeichnet.

Open Access bezeichnet den weltweit freien und kostenlosen Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen im Internet unter Wahrung des Urheberrechts. Dem Leser sollen weltweit keine rechtlichen oder finanziellen Schranken im Wege stehen.

Open Access an der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln