Open Access Publizieren mit Projekt DEAL und Wiley

Die im Januar 2019 unterzeichnete Vereinbarung zwischen Projekt DEAL und Wiley eröffnet WissenschaftlerInnen an deutschen Institutionen völlig neue Möglichkeiten, Open Access in Wiley-Zeitschriften zu publizieren.

Besuchen Sie den gemeinsamen Campus Day von Projekt DEAL und Wiley und informieren Sie sich über den Publikationsprozess und die vielen Vorteile von Open Access für Ihre Forschungs- und Publikationstätigkeit.

Programm

30. Oktober 2019

12.00-13.00 Uhr   

Open Access-Publizieren mit Projekt DEAL und Wiley

Welche Bedeutung hat die Open Access-Transformation für den Wissenschaftsbetrieb in Deutschland? Die Präsentation stellt die Projekt DEAL/Wiley Vereinbarung im Kontext nationaler und internationaler Open Access Initiativen vor und geht dabei besonders auf die Rolle der wissenschaftlichen Bibliotheken ein. Außerdem beantwortet sie Fragen zur praktischen Implementierung des Open Access-Workflows und zur Arbeit mit dem Account Dashboard.

Sprache: Deutsch
Referenten: Kai K. Geschuhn (Projekt DEAL), Guido F. Herrmann (Wiley)

Bitte registrieren Sie sich bis zum 15. Oktober hier >>

13.00-14.00 Uhr     Pause
14.00-15.00 Uhr   

A New Era for Open Research

The Projekt DEAL/Wiley agreement describes a “Publish and Read” model under which German research institutions are eligible for read access and which covers the cost of open access publishing across the whole Wiley journal portfolio. Partnership and transparency are at the core of this arrangement, as are the principles of open research. This presentation for researchers and authors will look at the implementation of the agreement and the broader open research landscape.

Sprache: Englisch
ReferentInnen: Kai K. Geschuhn (Projekt DEAL), Lorna Stimson (Wiley)

Please register until October 15 here >>

Ort der Veranstaltungen

Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Raum 4.007 (Eingang Kerpener Str. 20)

Sie können nicht teilnehmen?

Weiterführende Informationen finden Sie auch auf den Wiley-Webseiten für AutorInnen und OA-AdministratorInnen.