Forschungsdaten

Der Senat der Universität zu Köln hat in seiner Sitzung am 18. Oktober 2017 eine „Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten an der Universität zu Köln“ beschlossen.

Ziel der Leitlinie ist die Verbesserung der Reproduzierbarkeit und Transparenz der Forschung. Sie klärt die Verantwortung der Forscherinnen und Forscher für einen zuverlässigen Umgang mit Forschungsdaten im Sinne guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Leitlinie wurde aufgrund der Machbarkeitsstudie "Forschungsdatenmanagement an der Universität zu Köln" entwickelt.

Im Auftrag des Rektorats wurde diese Studie gemeinsam erarbeitet von

  • der Universitäts- und Stadtbibliothek (USB),
  • dem Regionalen Rechenzentrum (RRZK) und
  • dem Dezernat Forschungsmanagement (D7) der Universität  zu Köln

und dann auf Fakultätsebene und im Lenkungskreis der Studie diskutiert und weiterentwickelt.

Zuständig auf Seiten der USB ist das Dezernat Forschungs- und Publikationsunterstützung.

Die Universität zu Köln verpflichtet sich, die Forschenden beim Umgang mit Forschungsdaten durch Informationsinfrastruktur-, Beratungs- und Weiterbildungsangebote zu unterstützen.

Leitlinie als PDF: Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten an der Universität zu Köln.

Weitere Informationen zu den Serviceangeboten rund um das Thema Forschungsdaten finden Sie unter: http://fdm.uni-koeln.de

Rückfragen richten Sie bitte an fdm-support@uni-koeln.de