Schließfächer

Schließfächer der USB Köln

Im Eingangsbereich stehen Ihnen Schließfächer zur Verfügung, die mit einem Pin-Code-Schloss versehen sind.
Folgen Sie einfach der Anleitung auf den Aufklebern der Schließfächer vor Ort. Merken Sie sich bitte unbedingt Ihre Schließfach-Nr. (oben links) und Ihren persönlich definierten Tastencode.
Sie können die Schließfächer entweder mit einer 2 Euro-Münze (Geldwechsel ist am Kassenautomaten möglich) oder mit einem bei uns gekauften Schließfach-Chip bedienen. Lösen Sie dazu über die "Shop-Funktion" am Kassenautomaten einen Bon (50 Cent). Diesen Bon können Sie an der Eingangskontrolle gegen den Schließfach-Chip eintauschen.
Bitte beachten Sie, dass die 50 Cent keine Pfandgebühr sind sondern der Kaufpreis des Chips. Daher kann dieser nicht zurückgegeben werden.
Die Schließfächer unterliegen der Schließfachordnung.

Im Lesesaal befinden sich Schließfächer, in denen Sie persönliche Lernutensilien deponieren können. Die Schlüsselvergabe für diese Schließfächer erfolgt an der Lesesaal- und Fernleihausgabe gegen Vorlage des Bibliotheksausweises. Bei Aushändigung des Schlüssels erfolgt eine Verbuchung auf Ihr Benutzerkonto. Die Nutzungsdauer wird auf 60 Öffnungstage festgelegt. Bei Überziehung der Leihfrist fallen, wie bei anderen Medien, Säumnisgebühren an. Die Schließfächer unterliegen der Lesesaal-Schließfachordnung, die Sie an der Lesesaal- und Fernleihausgabe einsehen können.

Brauchen Sie Hilfe?
Albot, der Informationsassistent






UCCard = Bibliotheksausweis
Weihnachten/Neujahr
Öffnungszeiten der USB sowie der HWA
›› weitere Informationen
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche