Podiumsdiskussionen

Wir diskutieren mit Wissenschaftler*innen, Expert*innen und der Öffentlichkeit über spannende Zukunftsfragen, sei es zum Beispiel über die Hoffnungen und Ängste zum medialen Wandel oder auch zur Digitalisierung und Bedeutung unserer wertvollen Sammlungen. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

2022

Reihe: Internet, Desinformation und Digitalpolitik

Unsere neue Podienreihe Internet, Desinformation und Digitalpolitik nimmt aktuelle politische und gesellschaftliche Themen auf. Das Schlagwort Desinformation spielt in der Diskussion um den Krieg in Europa und die Covid-19-Pandemie eine immer größere Rolle und soll von verschiedenen Seiten beleuchtet werden. Außerdem werfen wir einen Blick auf die digitalpolitische Lage in Deutschland.

Informationen zu den Podiumsdiskussionen >>

Die Zukunft der Fotoarchive

Als Rahmenprogramm zu unserer Ausstellung "Stadtleben – Fotografien der Kölnischen Rundschau 1968 - 1989" fand am 13. Mai 2022 im Kleinen Sendesaal des WDR eine Diskussion zur Zukunft der Fotoarchive statt.

Die Aufzeichnung unseres Kulturpartners WDR 3 wird am 12. Juni 22 um 18 Uhr in der Sendung "Forum" gesendet.

Kulturgutrettung in Bibliotheken: Die Sammlung Wallraf

Anlässlich des 100. Geburtstages der Kölner Universitäts- und Stadtbibliothek wurde in der Aula der Universität zu Köln mit Gästen über die Rettung, Restaurierung, Konservierung und Digitalisierung der historischen und kostbaren Bibliothek des bedeutenden Sammlers Ferdinand Franz Wallraf diskutiert.
Die Podiumsdiskussion wurde von unserem Kulturpartner WDR 3 aufgezeichnet:
Podcast "Kulturgutrettung in Bibliotheken: die Sammlung Wallraf" >>   (MP 3, 50,5 MB, 54:36 Min.)

Forschung in Kunstmuseen auf neuen Wegen?

Das Land NRW hat das Förderprogramm "Forschungsvolontariat Kunstmuseen NRW" aufgelegt. Damit sollen Nachlässe erschlossen, Monographien erstellt, Mediensammlungen katalogisiert, und die Museumsgeschichte erfasst werden. Welche neuen Aufgaben im Bereich Provenienzforschung, Restitution, transkulturelle Aufgaben, Kunst aus kolonialem Kontext, kulturelle Bildung, Partizipation, Archivkunde, Digitalisierung, Umweltbewusstsein usw. kommen auf die NRW-Museen zu? Im Rahmen der Tagung "Forschung im Museum", die vom Institut für Kunstgeschichte der HHU Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln veranstaltet wurde, fand ein WDR 3 Forum im Kölner Museum Ludwig statt.
Podcast "Forschung auf neuen Wegen? >>   (MP 3, 52 MB, 54:57 Min.)

2021

Fragmentierte Öffentlichkeit. Untersuchungen zu den medialen Bedingungen unserer Demokratie. Eine exklusive Reihe von Podiumsdiskussionen und Workshops. Lesen Sie mehr >>

2020

Universität und Digitalisierung - Forschung und Lehre unter neuen Vorzeichen.
Veranstaltungsreihe zum hundertjährigen Jubiläum der USB Köln 2020. Lesen Sie mehr >>

2019

Wahrheit, Populismus, Internet (1. Teil) - Fake News und Macht im digitalen Zeitalter. Lesen Sie mehr >>
Wahrheit, Populismus, Internet (2. Teil) - Recht und Regulierung im digitalen Zeitalter. Lesen Sie mehr >>

2018

Medienapokalypsen - Hoffnungen und Ängste zum medialen Wandel. Lesen Sie mehr >>