100 Jahre USB - eine Bilderreise durch die Geschichte

03.03. - 24.04.2022

In unserer Jubiläumsausstellung nehmen wir Sie mit auf eine Bilderreise durch die Geschichte der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Wie hat sich das Gebäude im Laufe der Jahre verändert, welche Technologien und damit neuen Services für die Bibliotheksbesucher:innen kamen hinzu? All dies werden Sie bei einem Rundgang in unserem Foyer erfahren.

Am 14. Mai 1920 wurde die Universitäts- und Stadtbibliothek (USB) gegründet. Die drei wissenschaftlichen Bibliotheken der Stadt Köln gingen in die neue Universitäts- und Stadtbibliothek ein. 1934 zogen die Bestände in gemeinsame Räumlichkeiten im Hauptgebäude der Universität zu Köln.

Erst in den 1960er Jahren bekamen die Bücher ein eigenes Zuhause. Der Architekt Rolf Gutbrod plante an der Universitätsstraße/Kerpener Straße eine dreigegliederte Bibliothek mit Büchermagazin, Verwaltung und Benutzung, in dem ein Großteil der Bände bis heute untergebracht ist. Die Jubiläumsausstellung spannt den Bogen von Schwarz-Weiß-Bildern aus Gründungstagen bis hin zu den modernen Services der USB von heute.

Veranstaltungsort

Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Foyer, Universitätsstraße 33, 50931 Köln

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9 bis 24 Uhr - Samstag und Sonntag von 9 bis 21 Uhr

1 / 26