EDZ: 30 Jahre Mauerfall und ein neues Europa – alle Träume ausgeträumt?

Podiumsdiskussion im Rahmen unserer Reihe "EU aktuell" mit Karl Graf von Stauffenberg

am Freitag, 8. November 2019, 18.00 Uhr

Referent:
- Karl Graf von Stauffenberg
- Siebo Janssen, Europa-Experte
Moderator:
- Jochen Leyhe

Das europäische Einigungsprojekt ist heute weit von der Euphorie jener Monate entfernt, als die Berliner Mauer gefallen und die deutsche Wiedervereinigung beschlossen wurde. Karl Graf von Stauffenberg, Enkel des berühmten Claus Schenk Graf von Stauffenberg, erläutert zusammen mit EU-Experte Siebo Janssen die wichtigsten Momente auf dem Weg zum geeinten Europa und diskutiert, wie das Friedensprojekt heute durch Nationalismus unter Druck steht.

In Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung.

Ansprechpartnerin

Veranstaltungsort

Europäisches Dokumentationszentrum in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Universitätsstr. 33 / Ecke Kerpener Straße, 50931 Köln, Haupteingang, (Lesesaalbereich, 2. Etage, hinter den Gruppenarbeitsplätzen)