Bildkraft der Substanzen

9. April - 30. Juni 2019

Innerhalb von Minuten wachsen zweidimensionale Kristalle auf einer Fläche. Wie sie aussehen werden, ist abhängig von der gelösten Substanz und deren Konzentration, vom Lösungs-mittel, der Temperatur, der Feuchtigkeit und vielen weiteren Faktoren. Das Ergebnis ist oft eine Überraschung.
Beim Experimentieren mit den Kristallen eröffnen sich so viele Kombinationsmöglichkeiten, dass man sich wie ein Entdecker in einem „chemischen Dschungel“ fühlen kann.

Der Physiker Dr. Mario Markus hat neben zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen Gedichte und Computergrafik- Bücher veröffentlicht.
In seinen Werken verschmelzen Wissenschaft und Kunst, wie die Ausstellung „Bildkraft der Substanzen“ in der Geo-bibliothek zeigt.

Veranstaltungsort

GeoBibliothek der Universität zu Köln, Zülpicher Str. 49a, Gebäude 310c, 50674 Köln

Der Eintritt ist frei.