EDZ: Bullerbü war einmal? Der Norden der EU

Podiumsdiskussion im Rahmen unserer Reihe "EU aktuell"

am Freitag, 22. Februar 2019, 18.00 Uhr

Referent:
- Siebo Janssen, Europa-Experte

Moderator:
- Jochen Leyhe

Einst galt Skandinavien als Hort der Stabilität. Wohlfahrtsstaaten umsorgten ihre Einwohner. Alles schien friedlich und schön. Doch diese Harmonie existiert nicht mehr: In Dänemark stützt sich die Regierung auf Rechtspopulisten. Die "Schwedendemokraten" konnten weiter stark zulegen. Was ist eigentlich mit Norwegen? Wie ist es bestellt um Island, das doch eigentlich mal der EU beitreten wollte? Was ist von den baldigen Wahlen in Finnland zu erwarten? Mit Siebo Janssen und Jochen Leyhe.

Ansprechpartnerin

Veranstaltungsort

Europäisches Dokumentationszentrum in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Universitätsstr. 33 / Ecke Kerpener Straße, 50931 Köln, Haupteingang, (Lesesaalbereich, 2. Etage, hinter den Gruppenarbeitsplätzen)