EDZ: Vor welchen Herausforderungen steht die Wirtschaft in Europa?

Podiumsdiskussion im Rahmen unserer Reihe "EU aktuell"

am Freitag, 5. Oktober 2018, 18.00 Uhr

Referent:
- Siebo Janssen, Europa-Experte

- Dr. Galina Kolev, Institut der deutschen Wirtschaft

Moderator:
- Jochen Leyhe

Die Wirtschaft in Deutschland befindet sich nunmehr im neunten Jahr des Aufschwungs und eilt von Beschäftigungsrekord zu immer niedrigeren Arbeitslosenquoten. Ist das in ganz Europa so? Ist die Euro-Krise, die uns so lang in Atem hielt, nunmehr für immer vorbei? Vor welchen Herausforderungen steht Europas Wirtschaft angesichts eines protektionistisch gestimmten Donald Trumps in den USA und einer immer größer werdenden (ökonomischen) Weltmacht China? Welche Zukunft hat die lang erkämpfte Welthandelsordnung? Was bedeutet das für Europa? Ziehen Deutschland und Frankreich an einem Strang? Diese und weitere Fragen beantwortet die Wirtschaftsexpertin Dr. Galina Kolev vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) in der Diskussion mit dem Europa-Experten Siebo Janssen. Der Abend wird moderiert von Jochen Leyhe.

Im Anschluss lädt die Friedrich-Naumann-Stiftung zu einem Empfang.

Ansprechpartnerin

Veranstaltungsort

Europäisches Dokumentationszentrum in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Universitätsstr. 33 / Ecke Kerpener Straße, 50931 Köln, Haupteingang, (Lesesaalbereich, 2. Etage, hinter den Gruppenarbeitsplätzen)