Lehrerbibliothek des Görres-Gymnasiums Düsseldorf

Logo des Görres-Gymnasiums

Königsallee 57
40212 Düsseldorf

Tel.: +49 211 8998400
Fax: +49 211 8929470

Internet: fabian.sub.uni-goettingen.de/fabian?Goerres-Gymnasium

Ansprechpartner:
N.N.

Das 1545 gegründete Düsseldorfer Görres-Gymnasium wurde 150 Jahre von Jesuiten geleitet, doch aus deren Bibliothek stammt nur noch ein kleiner Teil der Bücher. Die Masse des heutigen Bestandes, der ca. 9000 vor 1900 erschienene Titel zählt, wurde erst im 19. Jahrhundert erworben, darunter auch einzelne Bände aus säkularisierten Klosterbibliotheken wie Heisterbach oder Werden. Dazu zählen weiterhin sowohl eine reiche Schulprogrammsammlung als auch eine Reihe von Nachlässen und Schenkungen ehemaliger Lehrer oder Schüler, von denen Ferdinand Deycks’ Bibliothek den größten Zuwachs gebracht haben dürfte.

Die Bibliothek ist universal angelegt und enthält von antiker Geographie über neuzeitliche Sprache und Literatur bis hin zu einem chinesischen Matthäus-Evangelium Drucke aller Epochen zu allen denkbaren Themen, doch geprägt wird sie von der Literatur des 19. Jahrhunderts. Den damaligen Hauptfächern entsprechend sind die Geschichte, die Klassische Philologie und die deutsche Literatur am besten vertreten, aber auch die Naturwissenschaften und die Geographie verfügen über bemerkenswerte Bestände. Als besonders wertvoll gelten aber die Bibliothek und der Nachlass des Altphilologen Abraham Voß, mit dem auch Manuskripte seines Vaters, des Dichters und Übersetzers Johann Heinrich Voß, in die Bibliothek gelangten. Die „Bibliotheca Vossiana“, die in erster Linie Literatur aus den Philologien enthält, ist bis heute getrennt aufgestellt und zieht weniger Schüler und Lehrer als immer wieder Literaturwissenschaftler aus aller Welt an.
Aus: Beßelmann, Karl-Ferdinand: Alte Bücher – neu geschätzt. Köln 1998

Brauchen Sie Hilfe?
Albot, der Informationsassistent






28.06. und 29.06.2017
ab 13 Uhr Schließung der Humanwissenschaftlichen Abteilung
›› weitere Informationen
28.06.2017
Sommerfest der Rechtswiss. Fakultät:
Im Lesesaal kann es lauter werden!
UCCard = Bibliotheksausweis
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche