Rheinisches Museum für Philologie
Logo RHM mit dem jungen Cicero

Digitale Sammlung Rheinisches Museum für Philologie durchsuchen

Die Sammlung Rheinisches Museum für Philologie an der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

Rheinisches Museum für Philologie

Nach zwei erfolglosen Gründungsversuchen in den Jahren 1827 und 1832/33 brachte erst die dritte Gründung im Jahre 1842 dem „Rheinischen Museum für Philologie“ den endgültigen Durchbruch. Sie gilt heute als weltweit älteste Fachzeitschrift im Bereich der Altertumswissenschaften und gehört zu den bedeutendsten Zeitschriften auf dem Gebiet der klassischen Philologie im deutschen Sprachraum. Angesiedelt ist das „Rheinische Museum“ mittlerweile am Lehrstuhl für Klassische Philologie der Universität Köln.

Die im „Rheinischen Museum für Philologie“ erschienenen Aufsätze und Miszellen werden jeweils im Abstand von drei Jahren nach Erscheinen der Druckfassung auch im Internet als Volltexte zugänglich gemacht. In unserer digitalen Sammlung stehen bisher die Jahrgänge 1827 bis 2013 zur Verfügung.


Informationen zur Digitalisierung der Sammlung Rheinisches Museum für Philologie

Brauchen Sie Hilfe?
Albot, der Informationsassistent






Sammlungskoordination
Christiane Hoffrath
Tel.: +49 221 470-2403
E-Mail
UCCard = Bibliotheksausweis
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche