Aktuell (Archiv)

März 2016

Beck-online: Off-Campus-Zugang für Studierende

Logo Beck-Online

Wir freuen uns Ihnen einen neuen Service anbieten zu können:

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät, die USB Köln und der Verlag C.H.BECK haben gemeinsam ein Pilotprojekt initiiert.

Studierende der Uni Köln können erstmalig von außerhalb des Campus auf beck-online zugreifen.

Der Zugang ist ausschließlich für eigene Studienzwecke zu verwenden. Bitte beachten Sie die besonderen Nutzungsbedingungen, die mit dem Verlag C.H.BECK ausgehandelt wurden. (siehe auch Einverständniserklärung nach dem Login)

Zugang zu beck-online: http://www.ub.uni-koeln.de/beck-online

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Off-Campus Nutzung von beck-online!

Februar 2016

FID Soziologie

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat unseren Antrag zum Aufbau eines Informationsportals für die deutschsprachige Soziologie bewilligt!

Gemeinsam mit GESIS – dem Leibniz Institut für Sozialwissenschaften – werden wir für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein Serviceangebot schaffen, das u.a. den zentralen Einstieg in die Literatur- und Informationssuche bietet: den Fachinformationsdienst Soziologie (FID).

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Aufbau eines sozialen Netzwerks, damit sich die Forschenden direkt untereinander austauschen können. Auch wird das Informationsportal die Möglichkeit bieten, eigene Publikationen bequem und schnell Open Access zu stellen.
Das Projekt wurde zunächst für 3 Jahre bewilligt und läuft im Rahmen des Förderprogramms "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" (FID).

Im memoriam Dr. Hans Blum (24.9.1917 - 15.2.2016)

Lange Lernnächte in der USB

lange Lernnächte

Der AStA veranstaltet vom 09. - 12.02.2016 drei "Lernnächte" in der USB.
In den Nächten von Dienstag bis Freitag bleibt die Hauptabteilung der USB bis 5 Uhr morgens zum Lernen geöffnet.

Januar 2016

Hilfe zum Thema "Wissenschaftliches Publizieren"

Wissenschaftliches Publizieren

Sie wollen Forschungsergebnisse publizieren? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Seite Wissenschaftliches Publizieren.

Mobiles Lesen im EPUB-Format

Link zum EPUB-Format

Immer mehr Anbieter stellen ihre E-Books auch im EPUB-Format zur Verfügung. Mit einem der herkömmlichen E-Readern - Smartphone, Tablet oder E-Book-Reader - können Sie über das Hochschulnetz mit EPUB noch komfortabler lesen.

Beispiel: Communication and Technology

Wichtig: Auf einem Laptop bzw. Desktop-PC muss meist noch ein zusätzliches Programm zum Lesen der EPUBs installiert werden.

Einführung von USB-LOTSE

Lotse-Logo


Allgemeines und fachspezifisches Online-Informationssystem zum wissenschaftlichen Recherchieren und Arbeiten.

Brauchen Sie Hilfe?
Albot, der Informationsassistent






UCCard = Bibliotheksausweis
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
5. Mai 2016 (Christi Himmelfahrt)
Öffnungszeiten Hauptabteilung
Die HWA bleibt geschlossen.
Pfingsten
Die USB Köln (inkl. HWA) bleibt vom 15.- 16. Mai 2016 geschlossen!
Wir wünschen Ihnen frohe Pfingsten!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche