Ende oder Wende? Die neue EU-Politik der Türkei

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Veranstaltung mit

Prof. Erol Esen (Leiter des Zentrums für Europäische Studien an der Akdeniz Universität, Antalya, Türkei)
und Nicole Ahler M.A. (Jean Monnet Lehrstuhl Universität zu Köln) (Moderation).
Veranstalter ist die Europa-Union Köln e.V. und das Europäische Dokumentationszentrum Köln.

Ende oder Wende? Die neue EU-Politik der Türkei

Wendet die Türkei sich nun endgültig von der EU ab? In den letzten Monaten hat die EU-Politik der Türkei sich stark gewandelt. Vom unbedingten Wunsch des EU-Beitritts scheint heute nicht mehr viel übrig. Die Zustimmung in der türkischen Bevölkerung für eine Beitritt sinkt. Der türkische Präsident Abdullah Gül äußerte bei seinem Besuch in Deutschland im September 2011: "Die Türkei ist so einflussreich wie die ganze EU zusammen." Prof. Erol Esen wird einen Einblick geben in die Veränderungen innerhalb der Türkei und Motive und Perspektiven der neuen türkischen EU-Politik aufzeigen. Im Anschluss können Fragen gestellt und diskutiert werden.

Logos

Donnerstag, 19.01.2012
um 19.00 Uhr
Europäisches Dokumentationszentrum (EDZ) der
Universitäts- und Stadtbibliothek Köln
Universitätsstr. 33    
Haupteingang
(Lesesaalbereich, 2. Etage, hinter den Gruppenarbeitsplätzen)

Eintritt frei

Ansprechpartnerin:
Cornelia Linnartz, +49 221 470-3312, E-Mail

Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche