Wie werden Signaturen "SISIS-gerecht" umgeschrieben?

Falls Signaturen hochgestellte Buchstaben und/oder Zeichen aufweisen, sollten sie wie
folgt umgesetzt werden:

K12/123a = K12/123+a oder K12/123+A

R153_2 = R153+2 (wird oft verwendet, um die Auflagen voneinander zu unterscheiden)

Bandanhänge werden mit dem Bindestrich eingeleitet:

K12/123+A-1 (= Band 1)

R153+2-1 (= 2. Aufl., Band 1)

Mehrfachexemplare werden nach dem # angegeben:

K12/123+A-1#2 oder K12/123+A-1#b (= Band 1, 2. Exemplar)

R153+2-1#2 oder R153+2-1#b (= 2. Aufl., Band 1, 2. Exemplar)

Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche