Automatische Rechnungensanweisung

In der Adminstration kann bei Allgemeine Bibliotheksparameter / Haushalt/Finanzen die Sofortanweisung angehakt werden. Das bedeutet, jede Rechnung wird beim Inventarisieren direkt angewiesen - der Status der Rechnung in den Exemplardaten lautet dann: bezahlt.
Der Status der Bestellung ist folglich: abgeschlossen.
Das hat zur Konsequenz, dass keinerlei Korrekturen mehr vorgenommen werden können!

Es bietet sich daher an, die Rechnungsanweisung nicht zu automatisieren. Das Kästchen Sofortanweisung in der Adminstration wird nicht angehakt.

Vor der Rechnungsanweisung werden die Rechnungen sinnvollerweise mit der Haushaltsüberwachungsliste (HÜL) verglichen und ggf. korrigiert.
Dazu wird in der Rechnungsanweisung der Button Info/Korrektur angeklickt. Eine Korrektur ist auch in der Bestellverwaltung über Exemplare/Korrekturen möglich.
Bei Sammelrechnung müssen ggf. Einzelposten korrigiert werden. Auch Devisenrückmeldungen sind nur möglich, wenn die Rechnung noch nicht angewiesen wurde.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche