Russische Buchkunst

Ein Forschungsschwerpunkt und Sondersammelgebiet des Slavischen Instituts.

Plakat zur Ausstellung

Anlässlich der Publikation des Bandes "Russische Buchillustration“ in der Reihe „Literarische Bilderwelten", herausgegeben von Professor Dr. Bodo Zelinsky, zeigt das Slavische Institut eine Ausstellung russischer Buchkunst und -graphik aus dem 19. bis 21. Jahrhundert. Ein Schwerpunkt liegt auf den aktuellen Neuerwerbungen und den zum Teil mit Unterstützung der Universitätsbibliothek angeschafften Buchkunstobjekten. Selten ausgestellte Illustrationsgraphik aus literarischen Zeitschriften der Moderne zeigt die Synthese von Bild und Text aus einer weiteren Perspektive. Nach erfolgreichen Präsentationen von Teilen der Sammlung in der Deutschen Bibliothek in Frankfurt am Main (2001) und der Galerie der Universität zu Köln (2003) dokumentiert die diesjährige Ausstellung die Ergebnisse einer langjährigen forschungsintensiven Auseinandersetzung des Slavischen Instituts mit einem faszinierenden Bereich der russischen Kulturgeschichte.

Ausstellungsdauer:
6. Juli bis 30. September 2006 , montags bis freitags von 9.00 – 23.00 Uhr, samstags von 9.00 – 16.00 Uhr.

Brauchen Sie Hilfe?
Albot, der Informationsassistent






UCCard = Bibliotheksausweis
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche