50 Jahre Europa, wie es im Buche steht

Plakat zur Ausstellung 50 Jahre Europa

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der EU präsentiert das Europäische Dokumentationszentrum (EDZ) der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln eine Buchausstellung mit dem Thema „50 Jahre Europa, wie es im Buche steht“.

Das EDZ Köln gehört zu einem weltweiten Netz von Informationseinrichtungen, die von der Europäischen Kommission im Rahmen ihrer Informations- und Kommunikationspolitik bereits 1963 gegründet wurden. Es dient als europäische Verbindungsstelle und ist, wie ein Großteil der anderen EDZ, in einer Universität angesiedelt. Es hat in erster Linie die Aufgabe, die Hochschulangehörigen und Forschungseinrichtungen mit Informationen über die Europäische Union zu versorgen. Zusätzlich dient das EDZ Köln seit 1992 als Koordinierungsstelle für die weiteren in NRW vorhandenen EDZ. In dieser Funktion ist es als Clearing- und Informationsstelle für fachliche, technische und organisatorische Fragen zuständig. Es archiviert amtliche Dokumente, Veröffentlichungen und Zeitschriften, die von der EU herausgegeben werden, sowie nichtamtliche wichtige Verlagspublikationen zur EU.

Die Ausstellung zeigt sowohl amtliche Veröffentlichungen der Institutionen der EU wie beispielsweise der Kommission, des Europäischen Parlaments oder des Europäischen Gerichtshofes, als auch aktuelle Erscheinungen des Verlagsbuchhandels.

Die Gliederung entspricht folgender Themenaufstellung: "Entstehung und Entwicklung, Mitgliedstaaten, Institutionen und Organe, Wirtschafts- und Währungsunion sowie der Dienstleistungssektor“.
Zusätzliche Führungen durch das EDZ sowie Datenbankschulungen zu EDZ-ArchiDok „Das Buch der Zukunft“ runden das Angebot ab.
Bei ArchiDok handelt es sich um ein langfristig angelegtes Gemeinschaftsprojekt von Europäischen Dokumentationszentren aus Deutschland und Österreich. Ziel ist dabei der Aufbau eines gemeinsamen Volltext-Servers für elektronische Dokumente, die auf den offiziellen Internetseiten der einzelnen EU-Institutionen zu finden sind.

Verbunden mit den zusätzlichen Angeboten blickt die Ausstellung insgesamt auf den europäischen Einigungsprozess zurück und gleichzeitig nach vorne in die Zukunft.

Die Ausstellung ist im Foyer der USB Köln in den Vitrinen am Eingang Kerpener Straße vom 7. November bis zum 31. Januar 2008 montags bis freitags in der Zeit von 9.00 - 24.00 Uhr und samstags von 9.00 - 16.00 Uhr zu sehen.

Kontakt: Cornelia Linnartz M.A., Michaela Grocholl
Europäisches Dokumentationszentrum (EDZ) der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln
Tel. +49 221 470-3312, E-Mail

Brauchen Sie Hilfe?
Albot, der Informationsassistent






UCCard = Bibliotheksausweis
Weihnachten/Neujahr
Öffnungszeiten der USB sowie der HWA
›› weitere Informationen
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche