Analog trifft digital. Die Bühnenexperimente des Dramatikers Georg Kaiser

Harry Breuer: Bühnenbildentwurf für Gas I von Georg Kaiser im Stadttheater Düsseldorf 1920. Quelle: Theaterwissenschaftliche Sammlung, Universität zu Köln


Wir laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung

Analog trifft digital
Die Bühnenexperimente des Dramatikers Georg Kaiser


Donnerstag, 02.07.2015
um 18 Uhr
Universitäts- und Stadtbibliothek Köln
Eingang Kerpener Straße 20
Raum 407


Begrüßung
Dr. Hubertus Neuhausen, Direktor der USB

Kuratorenführung
Dr. Christiane Heiser, Köln



Vorträge
Georg Kaiser in Düsseldorf und Köln
Dr. Winrich Meiszies
Theatermuseum Düsseldorf

Einführung in die virtuelle Ausstellung „Orte der Utopie“
Dr. (des.) Jasmin Grande
Institut „Moderne im Rheinland“ an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Im Anschluss Eröffnung der Ausstellung in der 1. Etage mit Kuratorenführung und Umtrunk.

Flyer der Ausstellung

Wie wollen wir leben? Diese Frage bewegt nicht nur den expressionistischen Dramatiker Georg Kaiser. Viele Künstler, Schriftsteller und Intellektuelle sind zu Beginn des 20. Jahrhunderts überzeugt, die moderne Gesellschaft mit den Mitteln der Künste verbessern zu können. Die Bühne wird zum zentralen Experimentierfeld für gesellschaftliche und künstlerische Utopien.

Orte der Utopie. Theater- und Raumkonzepte in Zeiten des Krieges. Ein Europaprojekt
Kaiser ist einer der Protagonisten der virtuellen Ausstellung, die noch sechs weitere Theaterreformer vorstellt: die Schauspielerin Louise Dumont, den Architekten Henry van de Velde, den Kunstmäzen Karl Ernst Osthaus, den Bühnenbildner Eduard Sturm, die Dichterin Else Lasker-Schüler und den Maler August Macke. Ein Ausstellungsreigen macht die Bildwelten der virtuellen Ausstellung anhand analoger Objekte erfahrbar. Die USB Köln nimmt dabei Kaisers kaum noch gespielte aber dennoch brandaktuelle Gas-Dramen in den Blick.
www.ortederutopie.eu

Die Ausstellung wird vom 02.07. bis 31.12.2015 in der 1. Etage der USB gezeigt.
Mo – Fr: 9 – 24 Uhr, Sa & So: 9 – 21 Uhr
Eintritt frei

Brauchen Sie Hilfe?
Albot, der Informationsassistent






UCCard = Bibliotheksausweis
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche