Christiane Hoffrath

Christiane Hoffrath, M.A.

Leiterin des Dezernats
"Historische Bestände und Sammlungen,
Bestandserhaltung und Digitalisierung"

NS-Provenienzforschung

hoffrath@ub.uni-koeln.de

 

Buchveröffentlichungen und redaktionelle Arbeiten

  • Bibliotheksdirektor im Nationalsozialismus. Hermann Corsten und die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Köln: USB, 2012. (Kleine Schriften der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 36)

  • Bücherspuren. Das Schicksal von Elise und Helene Richter und ihrer Bibliothek im “Dritten Reich”. 2. durchges. und erg. Aufl., Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 2010. (Schriften der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ; 19)
    Auch als e-book erhältlich.

  • Bücherspuren. Das Schicksal von Elise und Helene Richter und ihrer Bibliothek im “Dritten Reich”. Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 2009. (Schriften der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ; 19)
  • Die Sammlung Eduard Prüssen in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Gesamtverzeichnis 2013. Köln: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 2011. (Elektronische Schriftenreihe der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 6)

  • Günther Pflug – Ein Bibliothekar auf dem Weg ins Informationszeitalter. Köln: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 2013. (Kleine Schriftenreihe der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 37)

  • Die Sammlung Eduard Prüssen in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Buch- und Presse-Illustrationen. Werkverzeichnis, Hauptband. Köln: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 2011. (Elektronische Schriftenreihe der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 4)

Buchbeiträge

  • Wettläufe und Einkaufsfahrten. Deutsche bibliothekarische Interessen im besetzten Belgien, 1940 bis 1944, in: Bischoff, Sebastian, Jahr, Christoph, Mrowka, Tatjana, Thiel, Jens (Hg.): Belgica - terra incognita? Resultate und Perspektiven der Historischen Belgienforschung. Münster, New York: Waxmann, 2016. (Historische Belgienforschung; 1) S. 166-173.

  • Der Traum vom Kölner Gesamtkatalog oder eine augenzwinkernde Reise in das Jahr 1937, in: Schmitz, Wolfgang (Hg.): Ein Bibliothekar mit Informationskompetenz. Festschrift zum 60. Geburtstag von Dr. Rolf Thiele. Köln: USB, 2012 (Elektronische Schriftenreihe der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 5), S. 57-68.

  • Die Spurensuche nach NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut in Bibliotheken, in: Neuheuser, H.-P. (Hg.): Überlieferungs- und Gebrauchsspuren in historischen Buchbeständen. Köln: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, 2012. (Kleine Schriften der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln; 34) S. 251-279.

  • Hermann Corsten in Köln, in: Knoche, Michael (Hg.): Wissenschaftliche Bibliothekare im Nationalsozialismus: Handlungsspielräume, Kontinuitäten, Deutungsmuster. Wiesbaden: Harrassowitz in Komm., 2011. (Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens, 46), S. 225-242.

  • NS-Provenienzforschung in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, in: Baresel-Brand, A. (Hg.): Die Verantwortung dauert an. Beiträge. Beiträge deutscher Institutionen zum Umgang mit NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut. Magdeburg: Koordinierungsstelle für Kulturgutverluste, 2010. (Veröffentlichungen der Koordinierungsstelle für Kulturgutverluste; 8) S. 227-242.

  • Skizzen zur Provenienzdokumentation, in: Thiele, Rolf (Hg.): Der Bibliothekar im 21. Jahrhundert, ein traditionsbewusster Manager. Festschrift für Wolfgang Schmitz zum 60. Geburtstag. Köln: Universitäts- u. Stadtbibliothek Köln, 2009. (Kleine Schriften der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln; 26) S. 89-98.

  • Der Bücherraub der Nationalsozialisten. Strukturen der NS-Provenienzforschung, in: Freitäger, A. (Hg.): „1933“ – Hochschularchive und die Erforschung des Nationalsozialismus, Beiträge des Kolloquiums aus Anlass des 40jährigen Bestehens des Universitätsarchivs Köln am 8. April 2008. Köln: Universitätsarchiv, 2010. (forum: universitätsarchiv, 1), S. 75-86.

  • Die Bibliothek der Geschwister Elise und Helene Richter in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, in: Dehnel, Regine (Hg.): NS-Raubgut in Bibliotheken - Suche. Ergebnisse. Perspektiven. Drittes Hannoversches Symposium. Frankfurt am Main: Klostermann, 2008. (Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie : Sonderbände ; 9) S. 127-138.

  • Die Welt von gestern: Widmungsexemplare aus der Bibliothek von Elise und Helene Richter. Ein Beitrag der Provenienzforschung an der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln , in: Alker, Stefan (Hg.): Bibliotheken in der NS-Zeit. Göttingen: V&R unipress, 2008, S. 103-120.

  • Gemeinsam mit Oliver Flimm: Der Weg des KUG zum umfassenden Recherche-Portal in: Kooperative Informationsverarbeitung an der Universität zu Köln: Bericht für das Jahr 2005. Köln: Zentrum für Angewandte Informatik der Universität zu Köln (ZAIK/RRZK), S. 135-141.

Zeitschriftenbeiträge

  • "Moderne Sammlungen" - oder wie man den Ansprüchen von Sammlern, Bibliothekaren und Forschern gerecht wird, in: ABI Technik 36 (2016), S. 195-196.

  • Gemeinsam mit Ernst Stinner: Von Angesicht zu Angesicht – Die Porträtsammlung der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, in: ProLibris 2 (2012), S. 140-143.

  • Eduard Prüssen über die Schulter geblickt, in Marginalien. Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie, Heft 205. 1, 2012, S. 99.

  • Ein Museumsführer der besonderen Art: Rezension des Buches von Anderl, Gabriele (Hg.): … wesentlich mehr Fälle als angenommen. 10 Jahre Kommission für Provenienzforschung. Wien: Böhlau, 2009, in: ProLibris 2 (2010), S. 100-104.

  • Die Bibliothek von Elise und Helene Richter in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, in: Bibliothek Forschung und Praxis 34, Heft 1 (2010), S. 77-80.

  • Zerschlagen und verschollen: Der Sturm auf die Gewerkschaftsbibliotheken am 2. Mai 1933. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln restituierte die beiden einzig erhaltenen Bücher der ehemaligen Kölner Zentralbibliothek der Freien Gewerkschaften, in: ProLibris (3) 2009, S. 129-133.

  • Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln restituierte die beiden einzig erhaltenen Bücher der ehemaligen Kölner Zentralbibliothek der Freien Gewerkschaften, in: ProLibris (3) 2009, S. 129-133.

  • Kunstrestitution und Provenienzforschung, in: ProLibris 3 (2008) S. 140.

  • Kunstrestitution und Provenienzforschung: Die Mitgliederversammlung der „Kölnischen Bibliotheksgesellschaft e.V.“, in: ProLibris 3 (2008), S. 140.

  • NS-Provenienzforschung an der USB: Die Bibliothek von Elise und Helene Richter, in: Kölner Universitäts-Journal 1 (2006), S. 13-14.

  • Die Bibliothek von Elise und Helene Richter in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, in: ProLibris 2 (2006), S. S. 70-73.

Beiträge in Online-Publikationen

  • Gemeinsam mit Ernst Stinner: Von Angesicht zu Angesicht – Die Porträtsammlung der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, in: ProLibris 2 (2012), S. 140-143.

  • Eduard Prüssen über die Schulter geblickt, in Marginalien. Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie, Heft 205. 1, 2012, S. 99.

  • Ein Museumsführer der besonderen Art: Rezension des Buches von Anderl, Gabriele (Hg.): … wesentlich mehr Fälle als angenommen. 10 Jahre Kommission für Provenienzforschung. Wien: Böhlau, 2009, in: ProLibris 2 (2010), S. 100-104.

  • Die Bibliothek von Elise und Helene Richter in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, in: Bibliothek Forschung und Praxis 34, Heft 1 (2010), S. 77-80.

  • Zerschlagen und verschollen: Der Sturm auf die Gewerkschaftsbibliotheken am 2. Mai 1933. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln restituierte die beiden einzig erhaltenen Bücher der ehemaligen Kölner Zentralbibliothek der Freien Gewerkschaften, in: ProLibris (3) 2009, S. 129-133.

  • Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln restituierte die beiden einzig erhaltenen Bücher der ehemaligen Kölner Zentralbibliothek der Freien Gewerkschaften, in: ProLibris (3) 2009, S. 129-133.

  • Kunstrestitution und Provenienzforschung, in: ProLibris 3 (2008) S. 140.

  • Kunstrestitution und Provenienzforschung: Die Mitgliederversammlung der „Kölnischen Bibliotheksgesellschaft e.V.“, in: ProLibris 3 (2008), S. 140.

  • NS-Provenienzforschung an der USB: Die Bibliothek von Elise und Helene Richter, in: Kölner Universitäts-Journal 1 (2006), S. 13-14.

  • Die Bibliothek von Elise und Helene Richter in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, in: ProLibris 2 (2006), S. S. 70-73.

Rezensionen

  • Rezension von Regine Dehnel (Hg.) Jüdischer Buchbesitz als Raubgut: Zweites Hannoversches Symposium. Frankfurt am Main: Klostermann, 2006. (Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie : Sonderhefte ; 88), in: ProLibris 3 (2006), S. 137-138.

  • Rezension zu Frank Krosta: Die Universitätsbibliothek Bonn in der Zeit des Nationalsozialismus: Personal, Erwerbung, Benutzung. München: m press, 2008. (Forum Deutsche Geschichte, Bd. 19), in: ProLibris (2) 2009, S. 90-91.

Vorträge & Fortbildungen

  • "Der Weg zur strukturierten Provenienzverzeichnung im Bibliothekssystem". Vortrag auf dem 6. Bibliothekskongress in Leipzig am 14.3.2016; ZBIW-Fortbildung "Katalogisierung alter Drucke" am 19.4.2016 in Paderborn

  • "Die Zeichen erkennen. Ermittlung und Identifikation von NS-Raubgut". Vortrag. Initiative Fortbildung "Spurensuche. NS-Raubgut in Bibliotheken und Archiven" am 10.12.2015 in Berlin

  • "Neue Wege der Provenienzverzeichnung". ZBIW-Fortbildung "Provenienzerschließung, 28./29.1.2015; Vortrag auf dem 104. Bibliothekartag in Nürnberg am 27.5.2015; Initiative Fortbildung "Spurensuche. NS-Raubgut in Bibliotheken und Archiven" am 11.12.2015 in Berlin

  • Bibliothekarische Interessen in Belgien, 1940-1944. Vortrag auf der Tagung „Geheimfavorit Belgien?“ – 2. Workshop des Arbeitskreises Historische Belgienforschung am Köln, 4.7.2014 in Köln, Universitäts- und Stadtbibliothek.

  • „Sammlungen der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Kulturelle Überlieferung via Internet." Symposium: Handschiften & Alte Drucke des VDB in Blaubeuren am 24. Oktober 2012; Vortrag auf dem 101. Deutscher Bibliothekartag in Hamburg am 23. Mai 2012; Vortrag auf der ZBIW-Fortbildung „Erfahrungsaustausch Altbestandskatalogisierung“ am 3. Juni 2013 im Kardinal-Schulte-Haus, Berg.-Gladbach.

  • „Restitution von ‚NS-Raubgut‘ in Bibliotheken. Grundlagen & Praxis der NS-Provenienzforschung“. Provenienz und Provenienzforschung. 42. Seminar für Antiquare in Köln am 17. Mai 2012 im Auktionshaus Venator & Hanstein in Köln.

  • Von der ersten Spur zur Online-Verzeichnung: Probleme und Möglichkeiten in der Praxis, in: NS-Raubgut Forschung in Bibliotheken und Archiven. Ein Workshop aus der Praxis für die Praxis. Schlaglichter 2010, Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. Digitale Ausg.: http://www.initiativefortbildung.de/html/schlaglichter/2010_NS_Raubgut.html

  • „Hermann Corsten in Köln“. Vortrag auf der Tagung des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Bibliotheks-, Buch und Mediengeschichte: „“Wissenschaftliche Bibliothekare in der Zeit des Nationalsozialismus. Handlungsspielräume, Kontinuitäten, Deutungsmuster“ am 8. Dezember 2009 in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar.

  • "Die Realisierung des Projekts Portraitsammlung. Vortrag anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Von Angesicht zu Angesicht: die Portraitsammlung der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln“ am 8. Mai 2008. (http://portraitsammlung.ub.uni-koeln.de)

  • Der Bücherraub der Nationalsozialisten und Strukturen der NS-Provenienzforschung. Vortrag anlässlich des Kolloquiums des Universitätsarchivs „’1933’ Hochschularchive und die Erforschung des Nationalsozialismus“ zum 75. Jahrestag der „Gleichschaltung“ der Universität zu Köln am 8. April 2008.

  • Die Welt von gestern: Widmungsexemplare aus der Bibliothek von Elise und Helene Richter. Ein Beitrag der Provenienzforschung an der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Vortrag auf der internationalen Tagung „Bibliotheken in der NS-Zeit. Provenienzforschung und Bibliotheksgeschichte“ am 26. März 2008 in der Universität Wien.

  • Die Bibliothek der Geschwister Elise und Helene Richter in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Vortrag auf dem Dritten Hannoverschen Symposium „NS-Raubgut in Bibliotheken. Suche. Ergebnisse. Perspektiven“ am 9. November 2007 in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek / Niedersächsische Landesbibliothek in Hannover.

Radiobeiträge

  • „Ausstellungen in der USB“ Interview zur Sendung „Nachdurst“ Kölncampus am 20. März 2015

  • Hermann Corsten: Bibliotheksdirektor in der NS-Zeit, Interview. Dom-Radio am 27.Januar 2013.

  • Interview zur Ausstellung „Sammler, Bürger, Mäzene“ in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Campus-Radio, September 2012

  • Elise und Helene Richter. Hörspiel-Dokumentation. ÖR 1, am 9. November 2010.

  • Bücherspuren. Das Schicksal von Elise und Helene Richter und ihrer Bibliothek im „Dritten Reich“. Interview. WDR 3 am 5. März 2010.

Lesungen

  • Lesung aus "Bücherspuren". Der andere Buchladen. Köln-Sülz. Januar 2009

  • Lesung aus "Bibliotheksdirektor im Nationalsozialismus". Köln, Universität, 28. Januar 2013.
Brauchen Sie Hilfe?
Albot, der Informationsassistent






26.03. - 29.03.2017
Keine Fernleihbestellungen (Bücher und Aufsätze)
 wegen Wartungsarbeiten möglich
13.04.2017
Verkürzte Öffnungszeiten der Lehrbuchsammlung
Ostern 2017
Ostern
Die USB Köln (inkl. HWA) bleibt von Karfreitag, 14.04.2017 bis einschl. Ostermontag, 17.04.2017 geschlossen!
Die USB wünscht Ihnen frohe Ostern!
UCCard = Bibliotheksausweis
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche